» 2
» MAI

Permanenter Link zur Seite: http://kiesner.org/338.html


2 Mai 2012

Arbeitslosenzahlen April 2012 in Düsseldorf

2 Mai 2012

Wartezeiten für Studienplätze vor dem Kadi


 

2 Mai 2011

Sozialgericht Gießen - Az. S 1 U 193/05 - Höhere Verletztenrente für Hepatitis-Infizierten

2 Mai 2011

Hessisches Landessozialgericht - AZ L 4 VE 14/10 - Entschädigung für traumatisiertes Gewaltopfer

2 Mai 2011

Landessozialgericht Rheinland-Pfalz - L 1 AL 38/10 - Wird eine Arbeitslose schwanger, muss das Jobcenter weiter zahlen

2 Mai 2011

BA-Vizepräsident Heinrich Alt: "Nur Lebenskünstler können von 364 Euro leben"

2 Mai 2011

Schutzschirm für EU-Arbeitnehmer zu löchrig

2 Mai 2011

Claus Matecki: Weniger Arbeitslose – trotzdem mehr Ungleichheit

2 Mai 2011

Häusliche Pflege | Hilfe aus Osteuropa ab dem 1. Mai 2011 legal

2 Mai 2011

DGB: Psychische Erkrankungen nicht länger tabuisieren

2 Mai 2011

Amtsgerichts Gießen - 40 M C 125/08 - Mieter muss nicht für verkalkten Wasserhahn zahlen

Content





Verzeichnis | Empfehlungen | Kategorien | Finanzen | Zitate |

15 Min. zum NACHDENKEN | Updates - Kurz notiert bei Twitter |

Jahrestag | Geburtstag | Essen & Trinken | Entscheidungen |

Topthema in Bildern | Topthemen des Tages als Fotostrecke |

Webradiosender virengeprüft und kostenlos





sehr herzlich auf meiner Internetseite willkommen heissen.






 


RSS-Feed
Meldungen als RSS-Feed.

Autoren die kiesner_org folgen

Schau, auf welchen Listen KIESNER_org ist



»» Information 365 | 2 Mai 2011 ««


Amtsgerichts Gießen - 40 M C 125/08 - Mieter muss nicht für verkalkten Wasserhahn zahlen

Das Auswechseln eines verkalkten Wasserhahns zählt nicht zu den Kleinreparaturen, deren Kosten der Vermieter auf die Mieter abwälzen darf. Auf ein entsprechendes Urteil weist der Mieterverein Hamburg hin.

Die laufende Instandhaltung der Wohnung obliegt grundsätzlich dem Vermieter.

Für die Kostenabwälzung kleiner Instandhaltungen auf den Mieter hat der Bundesgerichtshof bestimmte Zumutbarkeitsgrenzen aufgestellt. Dazu zählt, dass eine Kleinreparaturklausel nur solchen Reparaturbedarf erfasst, auf dessen Entstehung der Mieter Einfluss hat.

Mehr ...

Permanenter Link zur Seite:
http://kiesner.org/338.html

Bitte Fehler melden ...

Voting ... Weiterempfehlen ...

Webzeitung 2 mal täglich

Ihre Meinung ist wichtig!
Dauer: max. 10 Sekunden. Besten Dank für Ihre Mithilfe.

Suche bei Google RSS Yahoo RSS Netvibes RSS Pageflakes add page RSS World http://www.wikio.de


»» Information 366 |  2 Mai 2011 ««


DGB: Psychische Erkrankungen nicht länger tabuisieren

Psychische Belastungen in der Arbeitswelt haben alarmierende Ausmaße angenommen. "Ursachen sind zunehmender Zeitdruck, Stress und schlechte Arbeitsbedingungen", betont DGB-Vorstand Annelie Buntenbach anlässlich des "Welttags für Sicherheit am Arbeitsplatz".

Prekäre Beschäftigung muss endlich begrenzt, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie verbessert werden.

Mehr ...

Permanenter Link zur Seite:
http://kiesner.org/338.html

Bitte Fehler melden ...

Voting ... Weiterempfehlen ...

Webzeitung 2 mal täglich

Ihre Meinung ist wichtig!
Dauer: max. 10 Sekunden. Besten Dank für Ihre Mithilfe.

Suche bei Google RSS Yahoo RSS Netvibes RSS Pageflakes add page RSS World http://www.wikio.de


»» Information 368 |  2 Mai 2011 ««


Claus Matecki: Weniger Arbeitslose – trotzdem mehr Ungleichheit

Zunehmende Ungerechtigkeit auf einem stark gespaltenen Arbeitmarkt kritisiert DGB-Vorstand Claus Matecki, mit Blick auf die sinkenden Arbeitsmarktzahlen: „Die Statistik verschweigt ausufernde Leiharbeit. Immer mehr Minijobber und sonstige prekäre Beschäftigungsformen."

Mehr ...

Permanenter Link zur Seite:
http://kiesner.org/338.html

Bitte Fehler melden ...

Voting ... Weiterempfehlen ...

Webzeitung 2 mal täglich

Ihre Meinung ist wichtig!
Dauer: max. 10 Sekunden. Besten Dank für Ihre Mithilfe.

Suche bei Google RSS Yahoo RSS Netvibes RSS Pageflakes add page RSS World http://www.wikio.de


»» Information 369 |  2 Mai 2011 ««


Schutzschirm für EU-Arbeitnehmer zu löchrig

Angesichts der Öffnung des deutschen Arbeitsmarktes für weitere EU-Staaten nannte die DGB-Vorsitzende Doro Zinke den Schutzschirm für Arbeitnehmer „löchrig wie einen Schweizer Käse“: Der DGB vermisse sowohl den gesetzlichen Mindestlohn als auch Strategien gegen Lohndumping.

Mehr ...

Permanenter Link zur Seite:
http://kiesner.org/338.html

Bitte Fehler melden ...

Voting ... Weiterempfehlen ...

Webzeitung 2 mal täglich

Ihre Meinung ist wichtig!
Dauer: max. 10 Sekunden. Besten Dank für Ihre Mithilfe.

Suche bei Google RSS Yahoo RSS Netvibes RSS Pageflakes add page RSS World http://www.wikio.de


»» Information 372 |  2 Mai 2011 ««


Hessisches Landessozialgericht - AZ L 4 VE 14/10 - Entschädigung für traumatisiertes Gewaltopfer

Wer infolge eines vorsätzlichen, rechtswidrigen tätlichen Angriffs erkrankt, hat Anspruch auf Opferentschädigung. Wird eine durch den Angriff verursachte psychische Erkrankung durch die Flucht des Täters vor der Strafvollstreckung verschlimmert, so sei dies ebenfalls eine Folge der Gewalttat.

Dies entschied in einem veröffentlichten Urteil der 4. Senat des Hessischen Landessozialgerichts.

Mehr ...

Permanenter Link zur Seite:
http://kiesner.org/338.html

Bitte Fehler melden ...

Voting ... Weiterempfehlen ...

Webzeitung 2 mal täglich

Ihre Meinung ist wichtig!
Dauer: max. 10 Sekunden. Besten Dank für Ihre Mithilfe.

Suche bei Google RSS Yahoo RSS Netvibes RSS Pageflakes add page RSS World http://www.wikio.de


»» Information 373 |  2 Mai 2011 ««


Sozialgericht Gießen - Az. S 1 U 193/05 - Höhere Verletztenrente für Hepatitis-Infizierten

Ein an Hepatitis C erkrankter Mann hat erfolgreich eine höhere Verletztenrente eingeklagt. Das Sozialgericht Gießen verurteilte die Berufsgenossenschaft (BG) dazu, die Erkrankung als Unfallfolge anzuerkennen und eine höhere Verletztenrente zu zahlen. Die Bluttransfusionen seien für die Hepatitis-C-Erkrankung ursächlich. Mit der nun erklärten Rücknahme der Berufung akzeptiert die BG diese gerichtliche Entscheidung.

Mehr ...

Permanenter Link zur Seite:
http://kiesner.org/338.html

Bitte Fehler melden ...

Voting ... Weiterempfehlen ...

Webzeitung 2 mal täglich

Ihre Meinung ist wichtig!
Dauer: max. 10 Sekunden. Besten Dank für Ihre Mithilfe.

Suche bei Google RSS Yahoo RSS Netvibes RSS Pageflakes add page RSS World http://www.wikio.de



Die Autoren freuen sich über ihr Honorar für jedes verkaufte Exemplar; die Mitarbeiter der Druckerei und die Buchbinder leben ein Stück weit davon, dass man Bücher kauft.

Der Produktlebenszyklus eines Buches ist ungewöhnlich lang, jedes Buch ist ein spekulatives Wirtschaftsgut.




Essen & Trinken

Lebensart für Genießer: Kulinarische Highlights, Tipps zu Küche & Wein - und leckere Rezepte.

Tipps und Themen rund um Küche & Kulinarisches

Küchentipp des Tages: Jeden Tag tolle Rezept-Ideen






Jahresgedenktag


2011 = US-Spezialkräfte töten Osama Bin Laden
Der Anführer (54) des Terrornetzwerks al-Qaida, ist tot. US-Spezialkräfte der Navy Seals haben ihn bei einer Kommandoaktion in Pakistan getötet - dies gab US-Präsident Obama bekannt.
Seit 2007 war ein Kopfgeld von bis zu 25 Millionen US-Dollar auf Bin Laden ausgesetzt. Die Kommandoaktion dauerte den Angaben zufolge weniger als 40 Minuten. Pakistanische Medien veröffentlichten wenige später ein Foto des toten Bin Laden. Sein Gesicht ist darauf zerstört, und es gibt Zweifel daran, ob das Foto echt ist.
Die USA versetzten derweil ihre diplomatischen Vertretungen rund um den Globus in höchste Alarmbereitschaft. Zudem rief die US-Regierung auch ihre Bürger in aller Welt zur Wachsamkeit auf. In einer Mitteilung des Außenministeriums wurden Bürger in besonders brisanten Regionen "angesichts der Unsicherheit und Unberechenbarkeit der gegenwärtigen Lage dringend" aufgerufen, Massenversammlungen oder Demonstrationen zu meiden.

2008 = Der Zyklon Nargis trifft auf die Küste Myanmars und setzt seine Weg ins Landesinnere fort. Dabei fordert er Zehntausende Menschenleben


1991 = WDR-Funkhaus Düsseldorf nimmt den Sendebetrieb auf. Hier sind die WDR -Landesprogramme Fernsehen und Hörfunk angesiedelt.

1991 = Serbische Freischärler umzingeln im Kroatien-Krieg die Stadt Vukovar. Die Schlacht um Vukovar dauert bis zum 18. November

1989 = Ungarn öffnet seine Westgrenze und beginnt den Abriss der Grenzbefestigungen zu Österreich. Damit beginnt der Fall des „Eisernen Vorhangs“

1988 = In Frankfurt am Main wird die Ökobank als Teil der aufkeimenden Umweltbewegung im Rahmen der Auseinandersetzung um Alternative Ökonomie eröffnet

1982 = Der argentinische Kreuzer ARA General Belgrano (C-4) wird von dem britischen Atom-U-Boot HMS Conqueror (S48) im Falklandkrieg versenkt und geht mit 323 Seeleuten unter

1981 = David Wechsler gestorben (US-amerikanischer Psychologe)

1974 = Die Ständigen Vertretungen der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik werden in Bonn und Ost-Berlin eröffnet. Günter Gaus wird erster Leiter der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der DDR

1972 = John Edgar Hoover gestroben (US-amerikanischer Begründer und Direktor des FBI)

1968 = Am 20. Jahrestag der Staatsgründung nimmt Ha-Televizya Ha-Klalit, der erste allgemeine Fernsehsender in Israel, seinen Sendebetrieb auf

1964 = Zehn chinesische Bergsteiger setzen im Rahmen einer umfassenden Expedition als Erste ihren Fuß auf den Gipfel des Shishapangma, des bis dahin letzte unbestiegene Achttausender

1947 = Grete Boesel gestorben (Deutsche Aufseherin im KZ Ravensbrück)

1945 = General Helmuth Weidling unterzeichnet im Zweiten Weltkrieg die Kapitulation Berlins gegenüber der Roten Armee und beendet damit die Schlacht um Berlin

1945 = Walter Hewel gestorben (Fahnenträger beim Hitlerputsch)

1945 = General Helmuth Weidling unterzeichnet im Zweiten Weltkrieg die Kapitulation Berlins gegenüber der Roten Armee und beendet damit die Schlacht um Berlin

1945 = Karl Dönitz fungiert nach dem Tod Adolf Hitlers als deutscher Reichspräsident in Schleswig-Holstein und übernimmt als Regierung Dönitz Machtbefugnisse. Johann Ludwig Graf Schwerin von Krosigk beauftragt er, eine geschäftsführende Reichsregierung zu bilden, das Kabinett Schwerin von Krosigk

1936 = Drei Jahre nach der Zerschlagung der Gewerkschaften legen die Nazis symbolisch den Grundstein für das von der Organisation Kraft durch Freude (KdF) zu errichtende Seebad Rügen, Prora. Der Baubeginn ist ein halbes Jahr später

1933 = Die Nazis verbieten nach der Machtergreifung die deutschen Gewerkschaften. Das Gewerkschaftsvermögen übernimmt die Deutsche Arbeitsfront (DAF)

1924 = Die Nordische Rundfunk AG (NORAG), der spätere NDR, nimmt mit vier Stunden Sendezeit ihren Sendebetrieb auf

1919 = In München endet die zweite Revolutionsphase nach dem Ersten Weltkrieg mit der gewaltsamen Niederschlagung der Münchner Räterepublik durch Einheiten der Reichswehr und Freikorps. Bayern wird in der Folge zur rechtsextremen „Ordnungszelle“ Deutschlands

1918 = Der Autohersteller Chevrolet Motor Company wird von General Motors gekauft

1879 = In Spanien wird die politische Partei Partido Socialista del Trabajo (Sozialistische Arbeitspartei) gegründet, aus der durch Umbenennung im Jahr 1888 die Sozialistische Arbeiterpartei Spaniens (kurz: PSOE) werden wird

1876 = Der Bulgarische Aprilaufstand bricht mit einigen Tagen Verzögerung los. Die bulgarische Bevölkerung will sich aus der osmanischen Herrschaft befreien

1874 = Karl May wird aus dem Zuchthaus Waldheim entlassen, wo er eine Haftstrafe wegen Landstreicherei verbüßt hat

1808 = Während der Napoleonischen Kriege auf der Iberischen Halbinsel erheben sich die Bürger von Madrid gegen die französische Besatzungsmacht. Obwohl der Aufstand noch am gleichen Tag blutig niedergeschlagen wird, ist er der Auslöser für weitere Erhebungen im ganzen Land

1800 = Anthony Carlisle und William Nicholson gelingt es, Wasser mittels elektrischem Strom in Wasserstoff und Sauerstoff zu spalten. Diesen Vorgang bezeichnet Michael Faraday später als Elektrolyse

1670 = Englands König Karl II. genehmigt der Hudson’s Bay Company in ihrer Gründungsurkunde den Handel mit Indianern an allen in die Hudson Bay mündenden Flüssen. Die Pelzhandelsgesellschaft zählt zu den weltweit ältesten bestehenden Unternehmen

1656 = Unachtsamer Umgang mit Holzkohle in einer Bäckerei löst den Stadtbrand von Aachen aus, bei dem sieben Achtel der Stadt zerstört werden. Aachen wird später als Badekurort wieder aufgebaut

1635 = In Paris wird der Jardin Royal des plantes médicinales, der königliche Heilkräutergarten, eröffnet. Der Garten ist von den königlichen Leibärzten Ludwigs XIII., Jean Hérouard und Guy de La Brosse angelegt worden. Fünf Jahre später wird er für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht

1598 = Nachdem der französische König Heinrich IV. zum Katholizismus konvertiert ist, schließen Frankreich und Spanien den Frieden von Vervins und beenden damit die Beteiligung Philipps II. am Achten Hugenottenkrieg

1568 = Maria Stuart, die im Jahr 1567 unter Druck als Königin von Schottland abgedankt hat, gelingt die Flucht aus ihrer Gefangenschaft in Loch Leven Castle

1368 = Im Zweiten Hanse-Dänemark-Krieg erobert eine Flotte der Hanse mit 2.000 Kriegern Kopenhagen und zerstört die Stadt

1335 = Der Habsburger Otto der Fröhliche erhält von Kaiser Ludwig dem Bayern die Länder Kärnten und den südlichen Teil Tirols


Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!



- Engelbert
- David Beckham
- Rita Bauer



Webradiosender virengeprüft und kostenlos

Aufgrund des großen Interesses an Webradios, sind die Serverkapazitäten (leider) oft ausgelastet. Wenn Sie daher eine Fehlermeldung erhalten, dass der Server oder die Adresse nicht erreichbar ist, versuchen Sie es öfters oder einige Minuten später. Es besteht auch die Möglichkeit, einen anderen Server (Radiosender) zu auswählen.

Webradioplayer für Ihre Webseite

Wiedergabeliste für Windows Media Player und Windows Media Center (WMC) - Windows 7

Störung melden

Plugincheck

SMS senden

Stationen für Internetradio

Windows Media Player plugin

 




 









 


»» Information 2 Mai 2012 ««

Wartezeiten für Studienplätze vor dem Kadi

Die Wartezeiten auf einen Studienplatz in der Humanmedizin werden das Bundesverfassungsgericht beschäftigen.


Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen (VG) (Az.: 6 K 3656/11, 6 K 3659/11, 6 K 3695/11) hat den Verfassungsrichtern die Frage vorgelegt, ob die geltenden Regelungen gegen das Grundrecht auf freie Berufswahl und den allgemeinen Gleichheitsgrundsatz verstoßen.

Drei Bewerber um einen Medizin-Studienplatz hatten gegen die Stiftung für Hochschulzulassung geklagt, weil sie trotz einer Wartezeit von sechs Jahren keine Zulassung erhalten hatten.

http://www.aerztezeitung.de/


 


 


 

»» Information 2 Mai 2012 ««

Arbeitslosenzahlen April 2012 in Düsseldorf

Auf amtlichen Daten der Statistik der Bundesagentur für Arbeit

Arbeitslose älter als 58: 3.709 **
Ein-Euro-Jobs (Arbeitsgelegenheiten): 755  
Fremdförderung: 1.142  
Berufliche Weiterbildung: 1.333  
Aktivierung und berufliche Eingliederung (z.B. private Arbeitsvermittler): 1.281  
Beschäftigungszuschuss (für schwer vermittelbare Arbeitslose): 191  
Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen: 5  
Kurzfristige Arbeitsunfähigkeit: 467  
     
Nicht gezählte Arbeitslose insgesamt: 8.883  
     
Offizielle Arbeitslosigkeit: 27.584  
     
Tatsächliche Arbeitslosigkeit: 36.467  
     
Offizielle Arbeitslosenquote: 9.1 %  
     
Tatsächliche Arbeitslosenquote: 12.2 %  


 

Quelle: Bundesagentur für Arbeit
Report für Kreise und kreisfreie Städte: Düsseldorf, Stadt.

Die dort aufgeführte Altersteilzeit sowie Gründungszuschüsse und sonstige geförderte Selbstständigkeit wurden in der Tabelle nicht berücksichtigt. Bei der tatsächlichen Arbeitslosenquote fließen diese Daten mit ein.

* Zahl rechnerisch ermittelt, da keine Angabe der Bundesagentur für Arbeit vorliegt

** Die ab dem Monat Mai 2011 aufgeführte Gruppe „Arbeitslose älter als 58“ enthält Arbeitslose, die aufgrund folgender rechtlicher Regelungen nicht als Arbeitslos gelten: § 53a SGB II / § 428 SGB III / 65 Abs.4.SGB II / § 252 Abs. 8 SGB VI

 

 


 

»» Information 367 |  2 Mai 2011 ««

Häusliche Pflege | Hilfe aus Osteuropa ab dem 1. Mai 2011 legal

Pflegehilfen aus Osteuropa dürfen ab dem 1. Mai 2011 uneingeschränkt in Deutschland arbeiten und ganz legal Menschen in ihrem Haus unterstützen. Familien können eine Haushaltshilfe aus Ländern wie Polen, Tschechien und Ungarn fest einstellen und schwarz arbeitende Kräfte legalisieren. Doch es gibt einiges zu beachten und die Hilfe zuhause bleibt teuer.

http://www.test.de/  http://www.tagesschau.de/



»» Information 370 |  2 Mai 2011 ««

BA-Vizepräsident Heinrich Alt: "Nur Lebenskünstler können von 364 Euro leben"

BA-Vizepräsident Heinrich Alt spricht mit dem Tagesspiegel über nötige Reformen an Hartz IV, die Frage, warum der Mindestlohn vor allem Singles hilft - und warum die Regierung die Mittel nicht kürzen sollte.

http://www.tagesspiegel.de/



»» Information 371 |  2 Mai 2011 ««

Landessozialgericht Rheinland-Pfalz - L 1 AL 38/10 - Wird eine Arbeitslose schwanger, muss das Jobcenter weiter zahlen

Das Landessozialgericht Rheinland-Pfalz gesteht einer schwangeren Arbeitslosen den Bezug des Arbeitslosengeldes zu, obwohl sie Beschäftigungsverbot hat.

Die LSG-Richter waren der Ansicht, dass die Behörde zu Unrecht die in einer regulären Krankschreibung zum Ausdruck kommende Arbeitsunfähigkeit mit dem ganz anders gearteten Beschäftigungsverbot von Schwangeren verwechselt habe. Bei einer Krankschreibung entziehe sich der Arbeitnehmer oder Arbeitssuchende seinerseits tatsächlich dem Arbeitsverhältnis und damit dem Arbeitsmarkt zwecks eigener Genesung.

Mit dem sich aus dem Mutterschutzgesetz ergebenen Beschäftigungsverbot dagegen würde die Arbeitgeberseite gesetzlich beauflagt, zum Schutze von Leben und Gesundheit von Mutter oder Kind die betroffene Schwangere nicht einer Arbeitsbelastung auszusetzen.

http://www.aerztezeitung.de/





Nachrichten

Entscheidungen und Informationen zu aktuellen Rechtsthemen

Tipps zum Thema Steuern und Finanzen



02.05.2010
Makler wollen Mietrecht ändern und verschlechtern

02.05.2010
Leiharbeit - Laumanns Appell ist scheinheilig

02.05.2010
Verwaltungsgericht Minden - 11 L 123/10 - Kampfdörfer dürfen gebaut werden

02.05.2010
Buntenbach warnt zum 1. Mai vor „Verhartzung“ der Gesellschaft

02.05.2010
Bundesgerichtshof - IV ZR 73/08 - Änderung der Rechtsprechung zur Berechnungsgrundlage für Pflichtteilsergänzungsansprüche nach § 2325 Abs. 1 BGB bei widerruflicher Bezugsrechtseinräumung im Rahmen von Lebensversicherungsverträgen

02.05.2010
Missbrauch mit Kfz-Ausfuhrkennzeichen soll beendet werden

02.05.2009
Klimawandel in der Antarktis | Erste Eisberge lösen sich ab

02.05.2009
Erzieher/innen | ver.di ruft zu Warnstreiks bei Sozial- und Erziehungsdiensten auf

02.05.2009
Ausbildungsmarkt: Vogel-Strauß-Taktik der Bundesregierung

02.05.2009
Finanzierungsgrundlage der Gesetzlichen Krankenversicherung ist morsch

02.05.2009
Bundesrat will einheitliche Ausbildung zum OP-Assistenten

02.05.2009
Datengeschäft oder Datenschutz, Profit oder Demokratie

02.05.2009
Arbeitsmarkt: Scholz denkt nur bis zum Wahltag – Altersteilzeit dient der Statistikpflege

02.05.2009
März 2009: Erstmals seit Februar 2006 weniger Erwerbstätige als im Vorjahr

02.05.2008
Rund 416 000 Menschen gehen am Tag der Arbeit auf die Straße

02.05.2008
Prüfung des Mehrbedarfs wegen kostenaufwändiger Ernährung (§ 21 Abs. 5 SGB II)

02.05.2008
Ursula von der Leyen: "Der Weg zum Ausbau der Kinderbetreuung ist frei"

02.05.2008
Kinderbetreuung: Von der Leyen will Jugendhilfe privatisieren

02.05.2008
Bildbearbeitung

02.05.2007
Miete: Wohlfühlen muss nicht teuer sein

02.05.2007
Westfalenpost: Von der Arbeit


Gesundheit ...

Neuigkeiten aus der Welt der Medizin, dazu Tipps zu vitaler Ernährung und Wellness.

Medizin und Forschung

Informationen rund um Gesundheit und Medizin




Multimedia

News aus der Welt der Technik - Internet, Computer, Home-Entertainment und mehr





Verzeichnis | Empfehlungen | Quelle von Informationen | Herausfinden was passiert | Kategorien












Verlassen der Webseite
Die Webseite enthält Querverweise zu Webseiten anderer Anbieter.

Bei der ersten Verknüpfung wurde das fremde Angebot auf rechtswidrige Inhalte überprüft.
Für fremde Inhalte, die über solche Querverweise erreichbar sind, bin ich nicht verantwortlich.
Wenn ich feststelle oder darauf hingewiesen werde, dass ein Angebot rechtswidrigen Inhalt aufweist, wird dieser Querverweis aufgehoben, soweit dies technisch möglich und zumutbar ist.














Pagerank - Suchmaschinenoptimierung mit pagerank-gratuit


Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits


Wikio - Top Blog - Gesellschaft











YouTube TV (neue Videos) | Satirische Nachrichten | Enterainment | Freizeit | Kurioses | Wissenschaft | Gesundheit | Kultur | Auto | Wahnsinnservice, einfach sicher | Telekommunikation


Besucher | Start 29.07.2009
Web Site Counter